Vermehrungsställe im Südwesten Englands

Vermehrungsställe im Südwesten Englands

In Devon im Südwesten Englands hat unser Händler Draper Ventilation einen neuen Vermehrungsbetrieb für Fleischkükenelterntiere ausgeliefert. Der Betrieb besteht aus 4 Ställen von je 115,8 m x 13,7 m mit 9.000 Hennen und 900 Hähnen. Hotraco Agri hat den Schaltschrank entworfen und die Lüftungskamine zur Klimaregulierung in diesen Ställen geliefert.

Schaltschrank mit Fortica

Der Schaltschrank besteht aus drei integrierten Fortica Computern, die das Klima und das Futtersystem in den Ställen steuern. Die Lüftung wird aufgrund von Temperatur, Luftfeuchte und CO2 geregelt. Jeder Stall ist mit 9 ADO8 Dachkaminen ausgestattet, die die Absaugung der Stallluft gewährleisten. Die frische Außenluft wird über die Einlassventile in der Seitenwand angesaugt.

Die Futterschnecken werden vom Fortica angesteuert, der wiederum mit externen CAN-IO-LCA-D-Kästen verbunden ist. Diese setzen die Messung der Wägezelle des Futtersilos in ein Signal für den Fortica Computer um. Der Schaltschrank steuert außerdem auch das Wiegen der Tiere, die Wasserzufuhr und Beleuchtung und ist mit einem umfangreichen Alarmsystem mit integriertem ACA-10N und IRIS-A ausgestattet.

Bilder!