Schaltschränke

Die Schaltzentrale Ihres Stalls

Möchten Sie alle Ihre Geräte auf einem Quadratmeter übersichtlich und sicher bedienen können? Ein Schaltschrank von Hotraco Agri bietet Ihnen auf einen Blick eine Gesamtübersicht. In ihm ist die Schaltzentrale Ihres Stalls sicher und geschützt hinter einer Tür untergebracht, sodass kein Staub zu sensiblen Geräten gelangen kann und dadurch weniger Störungen auftreten. Außerdem kann dieser Schaltschrank von Ihrem Installateur schnell eingebaut werden und lassen sich eventuelle Probleme rasch lokalisieren und beheben.

Entdecken Sie die Vorteile

Einfach und übersichtlich
An Ihre Wünsche anpassbar
Leichte Montage
Geräte sind vor Staub geschützt
Weniger Störungen
Probleme sind schnell gelöst

Integrierte Schalttafeln

Dank des Einsatzes moderner Engineering- und Produktionsmittel liefern wir sowohl Standardlösungen als auch Lösungen auf Projektbasis für den Schaltschrankbau. Unsere Automationssysteme wie beispielsweise Fortica®, Orion® und Thomas® lassen sich leicht in den Schaltschrank integrieren. Alle unsere Schalt- und Steuerschränke werden umfassend getestet, bevor sie unseren Betrieb verlassen, und es liegt selbstverständlich ein Prüfbericht bei.

Broschüre herunterladen (Englisch)

Eigene Produktionsstätten

Alle unsere Steuerungssysteme fertigen wir im eigenen Betrieb. Mit der Engineering- und Produktionskapazität unserer Abteilung Schaltschrankbau können wir in unserer Dekra-zertifizierten Werkstatt alle benötigten Schaltschränke und Bedientafeln für den Agrarsektor liefern. Da wir Schaltschränke für eine breite Palette von Unternehmen entwickeln, bauen und installieren, sind wir in der Lage, die Erfahrungen aus anderen Fachgebieten innerhalb der gesamten Gruppe von Hotraco-Unternehmen und realisierten Projekten in zukünftige Entwürfe einfließen zu lassen.

Hotraco Produktionsanlage

Energieverteilung bis 6.300 Ampere

Wir können auch den Entwurf und Bau von Schalt- und Verteilungseinrichtungen bis 6.300 Ampere für Sie übernehmen. Ein zuverlässiger Verteiler sorgt für eine höhere Produktivität. Unsere langjährige Erfahrung steht Garant für Qualität und Funktionalität.

Möchten Sie Ihre Geräte übersichtlich und sicher bedienen können?

Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten, die unsere Schaltschränke bieten

Kontaktieren Sie unsere erfahrenen Spezialisten

Projekte zu diesem Thema

30 Masthühnerställe in China

Vor Kurzem wurde ein großes Projekt in China fertiggestellt, das 5 landwirtschaftliche Betriebe mit jeweils 6 Masthühnerställen umfasst. In den Ställen werden jeweils 55.680 Masthühner untergebracht (bis max. 2,5 kg). Die Ställe sind für Käfighaltung in 5 Reihen auf 4 Etagen konzipiert. Hotraco Agri konstruierte dafür Schaltschränke mit dem Fortica® -System, die alle Prozesse im Stall steuern, vom Klimamanagement über Lüftung, Beleuchtung, Tierwägung, Futter- und Wassersteuerung bis hin zur Entmistung. Der Geflügelhalter kann über den benutzerfreundlichen Touchscreen des Fortica®-Computers Prozesse leicht und schnell einsehen und ändern. Außerdem ist der landwirtschaftliche Betrieb mit einem Fortlink® ausgestattet, der eine sichere Verbindung mit PC, Tablet und Smartphone ermöglicht. Der Fortlink® erfasst die Daten aller angeschlossenen Ställe, visualisiert sie auf einem Bildschirm und übermittelt sie an einen angeschlossenen PC oder per Internet an die Fortica-App. Die benutzerfreundliche Fortica-App ermöglicht dem Geflügelhalter die Fernauslesung und Fernbedienung der Forticas per Smartphone und Tablet.

Masthühnerhalter wechselt vom Orion®- zum Fortica®-System

Masthühnerhalter Ramon Harmes aus Klazienaveen in der niederländischen Provinz Drenthe hat dieses Jahr vom Orion®-System auf das neue Touchscreen-System Fortica® umgestellt. Der auf Stalltechnik spezialisierte Installationsbetrieb Kosse staltechnieken, der bereits seit 25 Jahren mit der Familie Harmes zusammenarbeitet, hat die Installationen in den Ställen übernommen. Harmes hatte 4 Masthühnerställe, von denen mittlerweile zwei abgerissen und durch nagelneue Ställe mit dem innovativen neuen Fortica®-System ersetzt wurden. Zwei der älteren Ställe wurden erhalten und für den Einsatz von Fortica® umgebaut. Neben diesen Ställen werden derzeit zwei weitere große Ställe errichtet. Insgesamt wird der Betrieb, in dem die Eintagsküken 6 bis 8 Wochen gehalten werden, Raum für 248.500 Masthühner bieten. Das Ziel ist die Realisierung eines nachhaltigen Geflügelbetriebs. So wird über Solarmodule Strom erzeugt und es ist geplant, die Ställe mit bei der Mistverbrennung frei werdender Energie zu beheizen.

Layer Farm in Großbritannien

Letzten Monat öffnete die Sally Layer Farm in Großbritannien ihre Türen. Der Campus auf der Sally Farm wird ein Lernort für Studenten und Auszubildende sein. Mit vier identischen Geflügelstellen, die 16.000 Vögeln Platz bieten, stellt Sally Farm einen Ort dar, an dem Forschung in industriellem Maßstab sowie kontrollierte Vergleichsstudien ausgeführt werden können. Alle Ställe sind mit dem innovativen Fortica®-System und dem neuen MiteAlert ausgestattet. Fortica® stellt Geflügelzüchtern wichtige Informationen bezüglich der Leistungen ihrer Tiere zur Verfügung, die sich beispielsweise auf den Legeprozentsatz und die Anzahl der Eier beziehen. MiteAlert® ermöglicht es dem Betriebsleiter, einen Überblick über die Größe und Entwicklung der Vogelmilbenpopulation im Stall zu erhalten und sie zu verfolgen. Auf dieser Grundlage kann er den richtigen Zeitpunkt für eine Behandlung bestimmen. Dieser landwirtschaftliche Betrieb wird als Einrichtung für die britische Geflügelindustrie sowie als Vorbild für die moderne Eierproduktion und das Wohlbefinden von Geflügel dienen.