Lüftung über Wärmetauscher

Die Vorteile von Wärmetauschern

Bei Geflügelställen gibt es den Trend, dass immer häufiger über Wärmetauscher gelüftet wird, und das nicht ohne Grund. Der Einsatz von Wärmetauschern bietet mehrere Vorteile:

Reduzierung der Ammoniakemissionen
Senkung von Heizkosten
Verbesserung des Stallklimas
Reduzierung der Feinstaubemissionen

Das Fortica®-System sorgt für eine perfekte steuerung

Das Fortica®-System ermöglicht es Geflügelhaltern, Wärmetauscher perfekt zu steuern und auf diese Weise bei geringen Heizkosten ein optimales Klima zu schaffen. Im Laufe der Jahre kamen immer wieder neue Argumente hinzu, die der Verwendung von Wärmetauschern einen Impuls gaben.

Totale Stallbelüftung mit Wärmetauschern

Während in der Vergangenheit die konventionelle Lüftung bei niedrigen Außentemperaturen teilweise durch einen Wärmetauscher ersetzt wurde, ist heute zu beobachten, dass manchmal nur noch Wärmetauscher benötigt werden, mit denen die gesamte Lüftung im Stall geregelt wird. Mit dem Fortica®-System lassen sich auch diese nur mit Wärmetauschern ausgestatteten Ställe perfekt steuern. Es können sogar bis zu 4 Wärmetauscher gleichzeitig aktiviert werden.