Hotraco Agri lanciert völlig neue Fortica®-Kommunikationsplattform

Hotraco Agri lanciert völlig neue Fortica®-Kommunikationsplattform

17 Juli

Die Spinne im Netz dieser neuen Plattform ist der Fortlink®, eine neue zentrale Touchscreen-Bedieneinheit mit integrierter Kommunikationsschnittstelle. Der Fortlink® stellt die Verbindung zwischen allen in einem Geflügelbetrieb vorhandenen Fortica®-Managementcomputern her, welche die Steuerung verschiedener Komponenten für Klimamanagement, Lüftung ,Tierwägung und Futter- und Wassersteuerung übernehmen. Auf dem Fortlink® können aktuelle Daten von bis zu 50 separaten Forticas eingesehen werden. So haben Geflügelhalter von einer zentralen Stelle aus einen vollständigen Überblick über ihren kompletten Betrieb. Eventuelle Abweichungen oder Alarme sind auf einen Blick erkennbar.

Der komplette Geflügelbetrieb in einer Übersicht

Auf dem Fortlink®-Touchscreen wird der gesamte Geflügelbetrieb in einer Übersicht grafisch dargestellt. Geflügelhalter können – genau wie bei einem regulären Fortica® – eine Abbildung ihres Betriebs auf dem Bildschirm anzeigen lassen, worauf die verschiedenen Regler mit sogenannten thumbnails dargestellt werden. Über einen Farbcode wird auch der Status des Reglers angegeben: Weiß (alles in Ordnung), Orange (Warnhinweis auf eine Abweichung) und Rot (Alarm). Geflügelhalter können bei der Personalisierung des Bildschirms auch die Option wählen, standardmäßig maximal 7 Parameter eines einzelnen Stalls anzeigen zu lassen, zum Beispiel Tageszähler, Stallnummer, gemessene aktuelle Temperatur, aktuelle Luftfeuchtigkeit, durchschnittliches Tiergewicht und die aufgenommene Wasser- oder Futtermenge.

Gesicherte Verbindung zum PC und Smartphone

Die integrierte Kommunikationsschnittstelle dient als separater Router und stellt über Ethernetkabel eine gesicherte Verbindung zwischen einerseits allen Forticas in einem Betrieb und andererseits einem externen Router her, über den die Verbindung zum WIFI und Internet hergestellt wird. Letzteres ermöglicht die Bedienung und Auslesung aller Forticas an einem PC oder über die Fortica-App auf einem Tablet oder Smartphone.

Der Fortlink® sammelt die Daten aller angeschlossenen Ställe, visualisiert sie auf einem großen Touchscreen-Bildschirm, der vom Geflügelhalter selbst eingerichtet werden kann, und leitet sie an einen angeschlossenen PC oder per Internet zur App weiter. Stellen Geflügelhalter in der Übersicht eine eventuelle Abweichung fest, können Sie sofort darauf reagieren, und zwar durch die sofortige Änderung der Einstellungen über den Fortica®, die App oder den PC.

Die Vorteile von Fortlink®

Gesicherte Verbindung; zentrale Steuerung; vollständige Kontrolle über das komplette Geflügel-Automationssystem; klare Übersicht, schnelle Reaktion auf eventuelle Abweichungen oder auftretende Alarme; Fehlerminimierung; Zeitersparnis; Fernbedienung und Überblick am PC oder auf dem Smartphone oder Tablet.

Wünschen Sie weitere Informationen über den Fortlink®, die neue Fortica-App oder den Einsatz und die Installation des neuen Fortica®-Kommunikationssystems, so wenden Sie sich bitte an einen der Account Manager von Hotraco Agri. Die Fortlink®-Bedienungsanleitung kann von Händlern und Installateuren auf üblichem Wege heruntergeladen werden.