1. Oktober: neues Release des Fortica®-Systems

1. Oktober: neues Release des Fortica®-Systems

27 September

Hotraco Agri hat 2018 intensiv daran gearbeitet, das innovative Fortica®-System durch neue Regelungen, die neue SyslinQ Remote App und ein neues Managementprogramm weiter auszubauen, in dem der Benutzer im Mittelpunkt steht! Diese neuen Funktionen und Lösungen ermöglichen bessere Leistungen von Masthühnern, Legehennen und Muttertieren und unterstützen Geflügelhalter bei einem übersichtlichen und effizienten Management. Das neu gestaltete Fortica®-System haben wir in diesem Sommer voller Stolz auf der Messe VIV Europe präsentiert und es ist wie versprochen ab 1. Oktober 2018 marktreif!

Dank neuer Funktionen ein Allroundsystem für Geflügelställe jeder Art

Der Fortica® mit Full-Touch-Display ist ein vielseitiges und sehr benutzerfreundliches Automationssystem für den Masthühner-, Legehennen- und Muttertierbereich. Fortica® wurde speziell für die Steuerung aller wichtigen Prozesse bei allen möglichen Stalltypen konzipiert. Beispiele sind Klimaregelung, Lüftung, Tierwägung, Beleuchtung, Futter- und Wassersteuerung und jetzt auch die Neststeuerung, Eierzählung und Trichterfütterung! Anders als bei konkurrierenden Systemen werden alle Prozesse im Stall über ein und denselben Regelcomputer mit Touchscreen gesteuert – optimal benutzerfreundlich und übersichtlich!

Neststeuerung und Nestüberwachung in Boden- und Volierenhaltungssystemen

Mit der Futter- und Wasserregelung und der Lichtregelung mit zwischengeschalteten Zeitschaltuhren des Fortica®-Systems können Geflügelhalter die Tiere darauf trainieren, sich genau zum richtigen Zeitpunkt zur richtigen Etage und ins richtige Nest im System zu begeben. Die Nester können in zwei Gruppen gesteuert werden. Durch die Dimmung der Beleuchtung über mehrere Beleuchtungsregler in einer bestimmten Reihenfolge werden die Tiere in eine andere Etage gelenkt. Außerdem kann in der Legeperiode die Lichtintensität automatisch erhöht werden, wodurch dem Ablegen von Eiern außerhalb der Nester vorgebeugt werden kann. Zusatzfunktionen wie Tageslichtsteuerung und Wintergarten-Kontrolle machen den Fortica® zu einem äußerst umfangreichen Allroundsystem.

Automatische Eierzählung

Das innovative Fortica®-System bietet Geflügelhaltern jetzt auch die Möglichkeit einer Eierzählung in Boden- und Volierenhaltungssystemen, sowohl für Nest- und Systembänder als auch für Querbänder. Die vollautomatische Zählung von Systemeiern ist in der Branche einzigartig und höchst innovativ. Dank der genauen Zählung der Eier sind Abweichungen bei einzelnen Ställen und Gruppen sofort erkennbar. Fortica® bietet Geflügelhaltern wichtige Informationen über die Leistungen ihrer Tiere, zum Beispiel Einblick in die Legeleistung in Prozent und die Anzahl der Eier. Damit haben Geflügelhalter eine gute Basis für die Festlegung der optimalen Strategie.

Trichterfütterung

Die neue Trichterfütterungsregelung im Fortica®-System wurde speziell für Mutter- und Zuchttiere entwickelt. Mit dieser Regelung können Geflügelhalter nicht nur Futter rationieren, sondern auch die Futtermenge und die Futterzusammensetzung für Hähne und Hennen separat steuern und ihre Tiere in eine optimale Form bringen, um eine maximale Anzahl von Bruteiern und einen hohen Anteil an befruchteten Eiern zu erzielen.

Fortica SyslinQ remote

Die App Fortica SyslinQ Remote ermöglicht es, alle angeschlossenen Prozesssysteme per Smartphone oder Tablet zu steuern und von überall auf der Welt zu bedienen. Kurz gesagt: Auf ein und demselben Display kann der Geflügelhalter sowohl den Geflügelcomputer Fortica-P und den Futterwiegecomputer Fortica-FWS als auch das übergreifende System Fortlink einsehen und Einstellungen ändern. Die Bildschirmeinteilung in der App entspricht exakt der beim Computer. Außerdem lässt sich das Hauptmenü nach den individuellen Wünschen des Geflügelhalters komplett personalisieren, damit auch in der App gleich die wichtigsten Parameter angezeigt werden.

Lancierung des neuen Managementprogramms

Zum Abschluss möchten wir Ihnen unser neues Managementprogramm für das Fortica®-System vorstellen: das Novus Farm Management. Dieses äußerst benutzerfreundliche Managementsystem veranschaulicht relevante Daten aus dem Stall grafisch. Damit können Geflügelhalter Daten aus allen Ställen leicht miteinander vergleichen, zum Beispiel Ergebnisse bezüglich Ausfall, Tiergewicht, Klima und Futter- und Wasseraufnahme. Geflügelhalter haben die Möglichkeit, das Managementsystem selbst individuell einzurichten und festzulegen, welche Daten ihnen wichtig sind und verglichen werden sollen.

Alarmcenter für höchste Sicherheit

Wichtige Managementinformationen werden über dieses neue Managementprogramm für das Fortica®-System schnell und übersichtlich zur Verfügung gestellt, sodass Geflügelhalter wirkungsvoll auf Verbesserungen hinsteuern und auf eventuelle akute Veränderungen sofort angemessen reagieren können. Außerdem verfügt Novus Farm Management über ein Alarmcenter, das den Geflügelhalter bei akuten Veränderungen im Stall persönlich alarmiert. An den Prioritätskategorien ist erkennbar, ob direkt eingegriffen werden muss oder dies beim täglichen Routinerundgang erledigt werden kann.