Großer Schweinezuchtbetrieb in Weißrussland fertiggestellt

Großer Schweinezuchtbetrieb in Weißrussland fertiggestellt

Vor Kurzem wurde ein großer Schweinezuchtbetrieb für 1500 Sauen in Weißrussland komplett fertiggestellt. Hotraco Agri hat gemeinsam mit seinem lokalen Partner das System für die Lüftungs-, Kühlungs-, Heizungs und Trockenfuttersteuerung entwickelt. Der gesamte Betrieb umfasst 1 Deckstall, 1 Wartestall, 6 Abferkelabteile, 9 Ferkelabteile, 16 Schweinemastställe, 1 Eberstall, 2 Aufzuchtställe und einen Quarantäneraum.

Die Trockenfuttersteuerung in den verschiedenen Ställen wird von den SIRIUS-DF-2-Computern geregelt. Die Klimaregelung in allen Ställen erfolgt abteilweise über einen SIRIUS-V-Computer. Die Abferkel- und Ferkelabteils sind mit Rieseldecken und die anderen Abteile mit Einlassventilen in der Seitenwand ausgestattet. Diese Einlassventile werden von 24V-Motoren des Typs SmartWinch mit einer Notstromeinheit als Reservesystem angetrieben. Alle Ställe sind mit einem Luftfeuchtigkeitssensor und einige Abteile zur Kühlung mit Hochdruckbefeuchtung ausgestattet. Außerdem wurde das gesamte Projekt mit einem umfangreichen Alarmsystem ausgerüstet. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Ställe über zusätzliche Alarmeinstellungen für NH3 (Ammoniak) und CO2 verfügen. Alle Klima- und Fütterungscomputer sind mit dem PC-Programm Rainbow+ verbunden und lassen sich über die Hotraco-App auf dem Smartphone bedienen.

Bilder!