Geflügelstall für Forschung und Lehre eröffnet

Geflügelstall für Forschung und Lehre eröffnet

Am Dienstag, dem 13. Juni 2017, wurde der neue Geflügelstall der Aeres-Hochschule in Dronten eröffnet. Dieser nagelneue Legehennenstall ist der Stall der Zukunft, ausgerichtet auf Forschung und Lehre. Den kompletten Betrieb werden Studierende übernehmen. Der Legehennenstall wurde nach den Richtlinien des Tierschutzlabels mit drei Sternen „Beter Leven Keurmerk 3 Sterren“ konzipiert und erfüllt somit die strengsten Anforderungen, die der niederländische Tierschutzbund Dierenbescherming an dieses Label stellt. Der Stall ist mit einem überdachten Auslauf ausgestattet und wird von einem Fortica-Managementcomputer gesteuert. Insgesamt bietet der Forschungsstall Platz für 1.000 Legehennen.

Die Eröffnung übernahm die Geschäftsführerin des Tierschutzbundes Dierenbescherming, Femke-Fleur Lamkamp. Nach der offiziellen Eröffnung blieb der Stall den ganzen Tag für Interessierte geöffnet. Hotraco Agri war gemeinsam mit dem Elektrobetrieb Electro van Heerdt, der die Installation übernommen hatte, vor Ort vertreten.

Bilder!