Hotraco vanleendert pluimvee schakelkast fortica homescreen

Neue Version Fortica® 2.0 verfügbar für die Geflügelbranche

Fortica® 2.0

Am 2. August 2021 stellt Hotraco Agri eine neue Version des innovativen Fortica®-Systems bereit. Diese Version 2.0 des Fortica® steckt voller neuer Lösungen und Funktionen, die den Geflügelzüchter bei der Optimierung seiner Betriebsführung unterstützen. Wir erläutern Ihnen die wichtigsten Neuheiten.

Greece Anitec4

Herdenkarte für Masthähnchen

Mit dieser Version steht ein neues Modul für den Fortica® zur Verfügung, nämlich die Herdenkarte für Masthähnchen. Mit diesem Modul lassen sich die Tagesdaten der gesamten Mastperiode schnell und einfach einsehen. Auch der Verlauf mehrerer Parameter lässt sich ab 5 Tagen vor dem Beginn der Mastperiode anzeigen. Diese Herdenkarte für Masthähnchen gab es bisher nur in Novus Farm Management. Sie ist nun aber auch für den Fortica® erhältlich.

Lamberdinas hoeve Fortica Eco Unit 7 2

Änderung bei Modulen

Neben dem Herdenkartemodul stehen mit der Version vom 2. August zwei weitere neue Module zur Verfügung, nämlich „Energiemodus“ und „3 zusätzliche Wärmetauscher“. Beide Optionen ließen sich bisher über das XL-Modul erwerben. Ab sofort können diese beiden Module getrennt erworben werden. In der Folge entfällt das XL-Modul. „Energiemodus“ (der auch als Orange Fan Control bezeichnet wird) ist ein Modul, das energieeffiziente Lüftungsregelung gewährleistet und hilft, Energiekosten zu sparen. „3 zusätzliche Wärmetauscher“ ist ein Modul, mit dem sich insgesamt 4 Wärmetauscher über den Fortica® ansteuern lassen. Diese Möglichkeit wird häufig in ECO-Zero-Ställen genutzt.

Hotraco vanleendert pluimvee Feedwater

Fortica® eignet sich jetzt noch besser für Split Feeding

Beim Split Feeding kriegen Ihre Legehennen genau die richtigen Futterzutaten zum richtigen Zeitpunkt. Die Zutaten (Nährstoffe) im Futter werden mit Split Feeding nämlich auf die Bedürfnisse der Henne in verschiedenen Zyklusphasen abgestimmt. Fortica® eignet sich nun noch besser für diesen Prozess. Sie können beispielsweise morgens eine andere Futtermischung verteilen als mittags. Dadurch steigen Futtereffizienz und Ei-(Schalen-)Qualität und durch die bedarfsgerechte Fütterung Ihrer Legehennen auch der Ertrag.

Hotraco vanleendert pluimvee klimaat luchtvochtigheid

Temperaturregelung erheblich erweitert

Die Möglichkeiten im Umgang mit Raumtemperatursensoren im Stall wurden erheblich erweitert. Unter Anderem ist es nun möglich, Raumtemperatursensoren einfach ein- und auszuschalten. Ist ein Sensor defekt, kann er zeitnah ausgeschaltet werden, damit seine Werte nicht mehr in die Temperaturregelung einfließen. Dies ist hocheffizient, denn dadurch wird die Lüftungsregelung noch präziser.

Temperatur in zones

Raumtemperatur in Zonen

Um nicht den ganzen Stall heizen zu müssen, lässt sich ein Stall in Zonen unterteilen. Dadurch wird es möglich, verschiedene Zonen/Räume im Stall zu messen und (vor)zuheizen. Das spart erheblich Heiz- und Energiekosten. In Amerika kommt dies häufig bei Masthähnchen zum Einsatz. Es lassen sich bis zu 5 Zonen anzeigen. Jeder Zone ist ein eigener Sensor zugeordnet. Fortica® beinhaltet außerdem über neue Übersichtsbildschirme, in denen die Raumtemperatur gut ablesbar grafisch angezeigt wird.

Lamberdinas hoeve Fortica Eco Unit 0 Eric Thielen3

Wärmetauscher und Systemlüftung

Der Fortica® ist das ideale System, wenn Sie Lüftung über Wärmetauscher oder Systemlüftung verwenden. Mit dem Fortica®-System können Sie als Geflügelzüchter die Wärmetauscher perfekt ansteuern und dadurch bei niedrigen Heizkosten das optimale Klima schaffen. Der integrierte Wärmetauscher und die Systemlüftungsregelung sind nun noch benutzerfreundlicher und besser sichtbar, weil sie aus der Hauptgruppe heraus nutzbar sind. Außerdem gelangen Sie von hier aus bequem mit einem Swipe (Wischen) zum Einzeldiagramm des Wärmetauschers oder zur Übersicht der Anlagenlüftung.

Hotraco vanleendert pluimvee schakelkast fortica homescreen

Benutzerfreundlicher durch Verbesserung der Thumbnail-Vorschaubildchen

Hotraco Agri legt großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit für den Geflügelzüchter. Deshalb wurde auch diese Komponente wo möglich noch weiter optimiert. Beispielsweise können Vorschaubildchen nun dupliziert werden. Dadurch können Sie sich auf dem Home-Bildschirm schnell und einfach einen Überblick über die aktuelle Situation verschaffen. Außerdem enthält das Vorschaubildchen für die Raumtemperatur nun auch die minimalen und maximalen Temperaturwerte. Dies ist sehr übersichtlich, denn Sie erhalten alle wichtigen Angaben zur Temperatur des Stalls auf einen Blick.

Kurz gesagt bietet die neue Version des innovativen Fortica®-Systems viele neue und hochinteressante Optionen.

Sehen Sie selbst!